Tuesday, September 15, 2009

Wie ich zu Tilda kam..


Angefangen hat eigentlich erst alles letztes Jahr nach Weihnachten, ich hatte mir zwei schöne Wichtelfiguren aus Polyresin gekauft. Weil ich diese so schön fand, bin ich dann bei der Suche nach Wichteln im www auf Tilda gestoßen . ...mehr bräuchte ich eigentlich gar nicht sagen.
Dann kam eins zum anderen, ich kaufte (teilweise für Horrorpreise) alle Bücher, und freu mir jetzt noch ein Loch in den Bauch, dass ich sie alle habe ;o) An eine Nähmaschine hatte ich gar nicht gedacht..die kann man ja immer noch kaufen dachte ich.. und das Warten hat sich ja gelohnt !
Ein paar Sachen habe ich schon genäht, es fehlen aber noch jede Menge. Meine Wunschliste an Dingen, die ich aus den Büchern gerne nacharbeiten würde, vergrößert sich fast täglich exponential *g* ..auch kein Wunder bei den ganzen schönen Sachen,die ich immer in euren Blogs entdecke.